Kalila und Dimna oder die Kunst,
Freunde zu gewinnen

Das Werk „Ich möchte den sehen, der dieses Buch in die Hand nimmt und nicht in einem Zug durchliest” – Doris Lessing schreibt dies im Vorwort dieses Buches und verspricht das Eintauchen in einen ,,Ozean von Erzählungen”.

Die berühmten Tierfabeln des Bidpai sind ein Klassiker der Weltliteratur, ursprünglich in Indien entstanden. Ramsay Wood erzählt ,,Kalila und Dimna” auf erfrischende, spannende Weise neu, voll hintergründigem Witz, zeitgenössisch, nah an der Realität und sprudelnd vor Lebensfreude. Wie in einem ins Unendliche sich reflektierenden Spiegel erkennen wir Menschliches und Allzumenschliches, Stärken und Schwächen – uns selber.

Den Tieren werden die Einsichten über den Menschen in den Mund gelegt. Und die liebenswerten und lebensfrohen Fabelgestalten lehren vor allem dies: die hohe und wichtige Kunst des Umgangs mit Freunden. Im Osten und im Westen, im alten Indien, im alten Ägypten, in der arabischen Welt, in der klassischen Antike, im Judentum und im Christentum – überall hat die Weisheit dieser Geschichten über Jahrtausende die Menschen angesprochen.

In über 50 Sprachen wurde dieser Klassiker der Weisheit seit seiner Entstehung vor 1500 Jahren übersetzt. Jede Kultur hat die Geschichten für sich erschlossen – sie sind „weiter gereist als die Bibel”. Das Original hatte dreizehn Abteilungen: Dieser Band, kunstvoll zu einem Ganzen arrangiert, enthält nur das Material, das sich auf Freunde bezieht. Eine unendliche Geschichte, endlich auch für moderne Leser faszinierend und vergnüglich aufbereitet.

Der Funke springt über:
„Ramsay Woods Vergnügen bei der Arbeit an diesem Buch hat es so vergnüglich gemacht”
— Doris Lessing

Jetzt kaufen